Lesemonat August 2017

Nun ist auch der August vorbei. Ich mag den September total gerne, aber wenn dieser Monat startet, hab ich immer ganz doll das Gefühl, dass das Jahr auf´s Ende zugeht. Wenn erstmal der Herbst angefangen hat, folgt auch ganz schnell die Adventszeit, zumindest für mich ist das so. Aber noch ist Sommer und ich genieße die letzten Tage meines Urlaubs. Ich hatte wahnsinnig viel Glück mit dem Wetter. Zweieinhalb Wochen war es einfach perfekt, viel Sonnenschein und tolle Temperaturen. Ich hab wesentlich weniger gelesen als gedacht, nur zwei Bücher waren es, die anderen fünf hab ich vorher gelesen. Alle Bücher waren toll, bis auf einmal vergebe ich volle Punkzahl, und damit bin ich eigentlich relativ geizig. Hier nun wieder mein Highlight des Monats:

liebe wirdausmutgemacht
♥♥♥♥♥

Catharina Junk hat einen wirklich tollen Schreibstil. Liebe wird aus Mut gemacht hat mich sehr berührt, ist gleichzeitig aber auch stellenweise sehr humorvoll geschrieben. Es geht um Liebe und das Vertrauen ins Leben. Ich bin sofort dabei, sollte von dieser tollen Autorin ein neues Buch rauskommen. 

Und hier meine weiteren gelesenen Bücher, in der Reihenfolge, wie sie mir gefallen haben:
was manvonhieraussehenkanndeathcallwildblumensommerdie jasminschwesternpinke pusteblumebellagermania
♥♥♥♥♥                   ♥♥♥♥♥                   ♥♥♥♥♥                   ♥♥♥♥♥                   ♥♥♥♥♥                   ♥♥♥♥

Alle Bücher waren wunderschön, bzw. muss man bei Death Call von Chris Carter eher sagen, sau-spannend und wie gewohnt sehr fies. ;o) Was man von hier aus sehen kann, ist ein ganz tolles Buch, der Schreibstil ist einfach besonders, die Charaktere so herrlich verschroben und liebenswert, man muss es echt gelesen haben. Pinke Pusteblume habe ich nebenbei gelesen. Ich hab mir das ebook auf´s Handy geholt und mir parallel auch die Fotos und Videos auf Jackys FB-Blog angesehen. Diese junge Frau hat mich sehr berührt und ich wünsche ihrer Tochter viel Stärke, ganz viel Liebe und gute Menschen, die ihr beim Groß werden zur Seite stehen. R.I.P. Pinke Pusteblume, leider ist Jacky diesen Monat verstorben. Ich hätte ihr noch soviel mehr Zeit gewünscht... Bella Germania steht zwar als letztes in der Reihe, aber auch dieses Buch hat mir gut gefallen. Es hatte zwar seine Längen, aber ich habe es sehr gerne gelesen, es muss sich halt mit sehr starken anderen Büchern messen. 

Abgebrochen habe ich nach längerer Zeit auch mal wieder ein Buch, Hard Wired von Meredith Wild hat mich von den ersten Seiten an genervt. Dieses immer gleiche Strickmuster wirkt auf mich sehr billig, ich mags einfach nicht und hab das Buch nach knapp 100 Seiten zugeklappt und die Sache abgehakt. 

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

Posting comment as a guest.
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Copyright (c) Site Name 2012. All rights reserved.
Designed by olwebdesign.com