Das Blubbern von Glück von Barry Jonsberg


ISBN: 978-3-570-16286-6  -  Erschienen: September 2014
Verlag: cbt / Random House
Preis: 14,99 Euro  -  Seiten: 256  -  Genre: Kinder-/Jugendbuch ab 10 Jahre  -  Hardcover mit Schutzumschlag

Originaltitel: My life as an alphabet

dasblubbern vonglueck 
Inhalt: Hier kommt Candice Phee! 12 Jahre alt, wunderbar ehrlich und ein bisschen ... anders. Und auch wenn viele sie nicht auf Anhieb verstehen – Candice hat ein riesiges Herz. Sie ist entschlossen, die Welt glücklich zu machen. Nur leider ist das gar nicht so einfach ...

Denn wohin Candice auch sieht – an jeder Ecke lauert das Unglück. In ihrer Familie, die früher vor Glück geblubbert hat, spinnt sich neuerdings jeder in seinem eigenen Leid ein. Ihr superkluger Freund Douglas Benson versucht seit Langem vergeblich, in eine andere Dimension zu reisen. Und ihr Haustier, Erdferkel Fisch, hat womöglich eine ernsthafte Identitätskrise. Candice macht sich ans Wunderwerk, um jedem Einzelnen von ihnen zu helfen. Und wie sie das schafft und zum Schluss wirklich jeder um sie herum ein dickes Stück glücklicher ist, das ist das Allerwunderbarste an ihrer Geschichte.
Quelle: Verlag cbt / Random House

Verlagseite des Buches

Autor Barry Jonsberg bei Facebook

Meine Meinung: Dieses Buch ist ganz anders und es blubbert tatsächlich nur so vor lauter Witz und Besonderheiten. Verliebt habe ich mich gleich in das wundervolle Cover mit den schönen Farben und einem tollen Titel, die Geschichte hat mir schlussendlich nicht weniger gefallen. 

Candice ist ein ganz anderes Mädchen und während ich mir anfangs noch Gedanken darüber gemacht habe was mit ihr nicht stimmt oder ob sie vielleicht Autist ist, war es ab einem gewissen Punkt ganz egal, denn Candice ist Candice, die mit dem reichen Onkel Brian, einem Goldfisch namens Erdferkel-Fisch, einer Brieffreundin die nie antwortet und einem Freund der wie sie Außenseiter ist und aus einer anderen Dimension stammt. 

Um Candice herum gibt es seit einiger Zeit viel Traurigkeit, ihre Eltern leiden unter dem Tod ihrer kleinen Schwester Sky, ihr Vater hat sich mit seinem Bruder zerstritten und ihre Mutter hatte Krebs und ist depressiv. Darüber hinaus gibt es noch mehr Problemfälle in Candice Umfeld, ihre Lehrerin Ms. Bramford die für ihr zuckendes Auge gehänselt wird, ihr Haustier Erdferkel-Fisch der sie für eine Göttin halten könnte und Douglas aus einer anderen Dimension, der unbedingt zurück zu seinen richtigen Eltern will und deshalb allabendlich von einem Baum springt und doch jeden Tag auf´s Neue mit seinen Fakismile-Eltern verbringen muss. 

Ja, das hört sich alles etwas kurios und abgedreht an, doch wer Candice dabei verfolgt wie sie die Menschen auf ihre ganz besondere und oft etwas eigenwillige Weise glücklich macht und das Ganze als Hausaufgabe in Form einer alphabetisch angeordneten Autobiographie niederschreibt, wird sich bald in einer bunten Welt wiederfinden und gut unterhalten fühlen. 

Das Blubbern von Glück war für mich eine tolle Abwechslung und es war eine interessante Erfahrung das Leben durch die Augen von Candice zu betrachten, denn auch wenn sie irgendwie merkwürdig erscheint ist ihr Blick klarer und ihre Handlungen gradliniger als die von manch normal tickenden Menschen. So schafft es dieses 12jährige Mädchen das Glück zurück zu holen und ihren Mitmenschen wieder auf den richtigen Weg zu bringen.

Ich vergebe 4,5 von 5 Punkten für eine warmherzige, lustige und vor Glück blubbernde Geschichte die so ganz anders ist und mir tolle Lesestunden beschert hat. 

4 5star


Ich sage Danke für das tolle Rezensionsexemplar:
cbt / Random House
und
bloggdeinbuch


 

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

Posting comment as a guest.
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Copyright (c) Site Name 2012. All rights reserved.
Designed by olwebdesign.com