Lesemonat Juni 2018

Ja ich weiß, wir haben heute den ersten August und ich komme mit den Juni um die Ecke. ;o) Ich schaffe es momentan einfach nicht schneller, arbeite aber bereits auch am Lesemonat Juli. Mal sehen, vielleicht schaffe ich es, diesen noch im August zu veröffentlichen. Was liegt grade an bei mir? Der Sommerurlaub ist bereits vorbei, ich bin seit knapp zwei Wochen wieder am arbeiten und hab drei Wochen Spätdienst am Stück, was bei der Wärme kein Zuckerschlecken ist. Allerdings genieße ich die kühlen frühen Morgende im Garten, wo ich immer auch ein paar Minuten zum Lesen komme. Ich hoffe, dass Ihr mit dem Wetter gut klarkommt und wünsche Euch einen wunderbaren August! 

Der Juni war nicht mein stärkster Lesemonat in diesem Jahr. Aber für andere Aktivitäten lege ich die Bücher gerne zur Seite, das muss halt auch mal sein. ;o)


(Werbung wegen Marken-, bzw. Titelnennung)

sommerhaus zumglueckimmer wiederimsommerdiewahrheit ueberdingetraeume dieichunsstehle

Sommerhaus zum Glück von Anne Sanders - Gegenwartsliteratur - 4 5star
Wundervolle, leichte und sehr gute Unterhaltung. Seit zwei Jahren bin ich ein großer Fan der Bücher von Anne Sanders, und lasse mich von ihr besonders gerne nach Cornwall entführen. Eine Geschichte über eine junge deutsche Frau, die an dem südwestlichen Zipfel Englands einen Neustart wagen möchte, nachdem sie in der Liebe schwer enttäuscht wurde. Dabei findet sie schnell neue Freundinnen und auch ein neuer Mann tritt in ihr Leben. Doch dieser ist zum Einen merkwürdig und geheimnisvoll und zum Anderen möchte Elodie sich nicht so schnell in eine neue Beziehung stürzen. 

Immer wieder im Sommer von Katharina Herzog - Gegenwartsliteratur - 4 5star
Ein bisschen chaotisch, aber locker und leicht geschriebene Geschichte über die Liebe und Familienbande. Anna macht sich auf den Weg von Bayern nach Amrum, um dort eine alte Liebe wieder zu treffen. Nachdem ihre Ehe gescheitert ist möchte sie wissen, was aus Jan geworden ist, mit dem sie vor vielen Jahren einmal zusammen war. Doch ihre Reise entpuppt sich als recht chaotisch, letztendlich sitzen auch iher Kinder und ihr Ex mit im Bulli, und Anna wird nach vielen Jahren auf ihre Mutter treffen, was einige dramatische, aber auch witzige Wendungen mit sich bringt. 

Die Wahrheit über Dinge, die einfach passieren von Ali Benjamin - Jugendbuch - 4star
Eine bezaubernde, warmherzige Geschichte, deren Schreibstil mir besonders gut gefallen hat. Meine Rezension könnt Ihr hier lesen. 

Träume, die ich uns stehle von Lily Oliver - Gegenwartsliteratur - 3star
Ich weiß, dass dieses Buch von vielen hoch gelobt wird, dennoch war es für mich das schwächste Buch im Juni. :o( Eigentlich eine schöne und sehr bewegende Geschichte, bei der mir allerdings total die Spannung gefehlt hat, bzw. zieht es sich wie ein Kaugummi. Schon mein erstes Buch von Lily Oliver konnte mich nicht besonders überzeugen, weshalb ich erstmal keine weiteren Bücher der Autorin lesen werde. 

 

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Copyright (c) Site Name 2012. All rights reserved.
Designed by olwebdesign.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen