Ein Sommer und vier Tage von Adriana Popescu

Paperback erschienen im Juli 2015
ISBN: 978-3-570-17149-3
Preis: 12,99 Euro
auch erhältlich als eBook
Einzelband
 

Seiten: 320
Genre: Jugendbuch ab 12 J.

Verlag: cbj / RandomHouse
Sprache: Deutsch


ein sommerundviertage
 
Inhalt: Sich mal so richtig verknallen! Das wär‘s, denkt sich die 16-jährige Paula, der ihr wohlbehütetes Leben manchmal ganz schön auf die Nerven geht. Lernen, lernen, lernen und dann Karriere machen, das kann doch nicht alles sein! Paula würde viel lieber ferne Länder bereisen, ein richtiges Abenteuer erleben und sich mal so richtig, richtig verlieben. Als sie während der Busfahrt nach Amalfi ins Sommerferienlager versehentlich an einer norditalienischen Raststätte zurückgelassen wird – ausgerechnet mit dem süßesten Typen der Gruppe –, packt sie die Gelegenheit beim Schopf und lässt sich für vier köstliche, völlig losgelöste Tage mit ihm allein durch Italien treiben ... Tanzen im Mondschein am Strand all inclusive.
Quelle: Verlag cbj / RandomHouse

Verlagseite des Buches

Meine Meinung: Eine wunderbar leichte Sommergeschichte, wie Cover und Titel sicher schon vermuten lassen. Es handelt sich hier um ein Jugendbuch für Leseratten ab 12 Jahren, welches mich dennoch mitgenommen und die Schönheit von Italien näher gebracht hat. Nachdem ich kurz zuvor schon von Anne Freytag und ihrem Buch Mein bester letzter Sommer in dieses Land mitgenommen wurde, hab ich schon fast Lust darauf einige Städte mal selbst zu sehen. Mich zieht nichts in den Süden um dort Hotel- und Badeurlaub zu machen, das ist einfach nicht meins, aber ich habe gemerkt, für Städtereisen, z.B. nach Rom, Verona, Bologna oder auch Florenz wäre ich definitiv zu haben. Die Atmosphäre dieser Orte wurde wirklich toll rübergebracht im Buch.

Die Geschichte von Paula und Lewis ist süß geschrieben, als Erwachsene fühlt man sich an manchen Stellen an die eigene Jugend zurück erinnert und kann die Leichtigkeit und das Verliebtsein gut nachempfinden. Ich mag die Beiden und habe mit großem Interesse verfolgt, wie diese vier Tage mit Lewis Paula sehr viel deutlich gemacht haben. Bisher war ihre Zukunft eher von ihren Eltern gelenkt, doch Paula spürt, dass es etwas anderes ist, was sie möchte und auch durchsetzen kann. 

Für mich, selbst Mutter einer inzwischen 17jährigen Tochter, wäre es zwar ein Horror, wenn ich erfahren würde, dass meine Tochter mit einem grade erst kennen gelernten Jungen alleine in Italien unterwegs wäre, aber für Paula empfinde ich diese Zeit als sehr wichtig und wunderbar, wenn auch nicht immer Friede, Freude, Eierkuchen zwischen ihr und Lewis herrschen. Auch ihm liegt etwas auf der Seele und momentan schleicht er eher planlos durch sein Leben. 

Wenn man bedenkt, dass es nicht unbedingt und vorrangig für meine Altersklasse geschrieben ist, muss ich trotzdem sagen, dass mich dieses für mich erste Buch von Adriana Popescu, sehr gut unterhalten hat. Es ist kurzweilig und bringt viel Atmosphäre mit sich, man möchte am liebsten in´s Auto steigen und selbst Richtung Italien aufbrechen. 

4 5star

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

Posting comment as a guest.
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Copyright (c) Site Name 2012. All rights reserved.
Designed by olwebdesign.com