Kraut und Rübchen von Elke Pistor


ISBN: 978-3-95451-179-2  -  Erschienen: Oktober 2013
Verlag:emons
Preis: 11,90 Euro  -  Seiten: 272  -  Genre: Krimi  -  Klappenbroschur

krautundruebchen
 

Inhalt
: Was macht man, wenn sich herausstellt, dass die eigene Urahnin eine Serienmörderin war? Noch dazu eine, die sich aufgrund der sorgsamen Auswahl ihrer Opfer allergrößter Beliebtheit erfreute? Als Journalistin Katharina Rübchen auf dem geerbten Familienbauernhof in Kleinhaulmbach alte Aufzeichnungen findet, stellen sich einige Probleme: Die Dörfler bangen um lange gewahrte Geheimnisse, ihr Chefredakteur drängt auf die große Story, und die hofeigene anarchistische Ziegenherde macht, was sie will. Und dann ist da noch dieser Tierarzt, der deutlich mehr Interesse an Katharina als an ihren vierbeinigen Mitbewohnern hat.
Quelle: Verlag emons

Verlagseite des Buches

Meine Meinung: Vor einiger Zeit hat mich die sehr sympathische Autorin Elke Pistor gefragt, ob ich nicht Lust hätte an einem Gewinnspiel für Blogger teilzunehmen, bei dem es ein Gewinnpaket inklusive ihrem aktuellen Buch Kraut und Rübchen zu gewinnen gab. Ich hab gerne mit gemacht und hatte tatsächlich Glück, wie ich bereits an dieser Stelle berichtet habe. Der Tee hat mir als Kräuterfan sehr gut geschmeckt, die Kresse ist zunächst toll gewachsen, bevor ich irgendetwas falsch gemacht habe und sie alles hängen lassen hat und schließlich habe ich es auch endlich geschafft das Buch zu lesen. Ich muss ehrlich gestehen, dass es mir zunächst einen leicht bideren Eindruck gemacht hat und ich nicht mit dem gerechnet habe, was ich schließlich bekommen habe.

Die JournalistinKatharina Rübchen ist recht schnell dazu entschlossen, den Bauernhof ihrer Tante Marion, den sie nach deren Tod geerbt hat zu verkaufen. Zuviel Arbeit hält das alte Bauwerk parat, eine merkwürdige Nachbarin und obendrein eine renitente Ziegenherde die es zu hüten gilt. Doch als Katharina im Mauerwerk das Tagebuch einer ihrer Urahninnen findet, ist ihre Neugier schnell geweckt. Ist sie tatsächlich die Nachfahrin einer Serienmörderin? Was hat es auf sich mit der Geheimniskrämerei der Dorfbewohner und welche Rolle spielt Katharina dabei?

Kraut und Rübchen ist eine sehr kurzweilige und spannende Geschichte bei der es immer wieder etwas zu Schmunzeln gibt. Erzählt wird aus der Vergangenheit, welche Katharina aus dem Tagebuch erfährt und der Gegenwart, in der den Bewohnern von Kleinhaulmbach große Probleme in´s Haus stehen. Dazu kommt eine aufkeimende Beziehung zwischen Katharina und dem Tierarzt Alex, die ebenfalls zunächst nicht ganz problemlos erscheint.

Eine nicht unwesentliche Rolle spielt die Kräuterkunde, jedes Kapitel beginnt mit der Abbildung einer Pflanze und einer Erklärung zu ihren Eigenschaften, die nicht immer gesundheitsfördernd sind. Mit der Hilfe von so manchem Kraut kann man sich unbeliebter Mitmenschen entledigen, wie es im Tagebuch geschrieben steht.

Kraut und Rübchen ist das erste Buch welches ich von Elke Pistor gelesen habe und da mit ihr kurzweiliger und flüssiger Schreibstil sehr gut gefällt, werde ich sicher weitere Geschichten lesen.

4 5star



Ein riesiges Dankeschön für den tollen Gewinn und das damit verbundene Lesevergnügen geht an Elke Pistor.
Über diese tolle deutsche Autorin kann man auf ihrer Homepage viele interessante Dinge erfahren.


 kraut und ruebchen

You have no rights to post comments

Copyright (c) Site Name 2012. All rights reserved.
Designed by olwebdesign.com

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.